Finanzierung für Flagtec

Flagtec baut intelligente Hi-Tech Werbemasten mit Windsensor. Der OÖ HightechFonds unterstützt die Finanzierung des Markteintritts.


Finanzierung für den Markteintritt

Finanzielle Unterstützung in kritischer Entwicklungsphase

Flagtecs intelligentes Außenwerbesystem – genannt aiPole 1.0 – bleibt unabhängig von Windrichtung und Windstärke immer optimal ausgerichtet: Beispielsweise so, dass die Werbebotschaft von einer nahen Fahrbahn aus gut sichtbar ist. Bei starken Windböen und Windwarnungen holt die aiPole des Mühlviertler Startups das Banner automatisch ein. Ergänzende Lichtsysteme setzen die Botschaften auch bei Nacht gekonnt in Szene.

“Das Produkt ist technisch voll ausgereift und fertig für den Einsatz – es muss nur mehr gekauft werden. Das ist genau der Zeitpunkt, in dem wir ansetzen, “ erklärt Horst Gaisbauer vom OÖ HightechFonds. “Denn Startups haben in dieser Zeit, in der klarerweise die Ausgaben für Vertrieb und Marketing sowie die Personalkosten steigen, oft noch keine hohen Umsätze – diese werden ja erst durch Verkäufe angekurbelt. In dieser schwierigen Phase sind wir ein verlässlicher finanzieller Partner – für oberösterreichische Unternehmen – und alle, die es werden wollen.” ergänzt sein Kollege, Fondsmanager Christian Matzinger.

Für Flagtec bietet sich so die Möglichkeit, die geniale Idee nicht nur zu entwickeln, sondern auch großflächig und erfolgreich kommerziell vertreiben zu können.