Combeenation GmbH

Combeenation revolutioniert den Online-Verkauf von individualisierbaren Produkten mit einer Software zur Produktkonfiguration. Der OÖ HightechFonds stellt Beteiligungskapital für die Internationalisierung bereit.

Investment in aufstrebendes Start-up Combeenation

Das in Sarleinsbach beheimatete Start-up Combeenation will den Online-Verkauf von individualisierbaren Produkten, wie beispielsweise Fahrrädern, Kaffeemischungen oder Drucketiketten, revolutionieren.

Der OÖ HightechFonds stellt Beteiligungskapital für KMUs bereit, um Finanzierungslücken zu schließen. Damit ermöglicht er oberösterreichischen High-Potentials, innovative Ideen zu verwirklichen. So zum Beispiel auch im Fall von Combeenation, einer Software, mit der Produktkonfiguratioren individuell erstellt werden können. „Mit Combeenation haben wir das leistungsstärkste Produktkonfigurationssystem mit einem All-in-one-Webshop entwickelt, dass jedes Unternehmen, vom kleinen Startup bis hin zur Big Brand nutzen kann“, so Geschäftsführer Klaus Pilsl. Die Software ermöglicht nicht nur die Individualisierung von Produkten aller Branchen, sondern lässt sich auch einfach in bestehende Webshops, ERP-Systemen und Produktionslösungen integrieren.

Der OÖ HightechFonds hat einen hohen sechsstelligen Euro-Betrag investiert und hält nun rund 15 Prozent des Unternehmens. Die Gründer halten gemeinsam noch deutlich die Mehrheit. „Mit weiteren interessierten Investoren stehen wir in Verhandlungen“, so Combeenation-Geschäftsführer Pilsl. Unterstützt und beraten wurde Combeenation in der Entwicklungsphase außerdem von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und den oö. Hightech-Inkubator tech2b. Die Gründer selbst haben darüber hinaus entsprechende eigene Mittel in die Entwicklung investiert.

Der OÖ HightechFonds setzt damit auf ein ausgereiftes System. Um die Internationalisierung voran zu treiben, wird Combeenation-Mitbegründer Paul Blazek in den kommenden Monaten in die USA gehen. Über die WKO-Initiative Go Silicon Valley hat er bereits ein Büro und viele Connections, die ihn beim US-Roll-out unterstützen werden.